Mondgesicht – Hamsterbacken-Update

Nach meinem Blogpost vor 2 Wochen, in dem ich euch von meiner Begegnung mit einem alten Klassenkameraden erzählt habe, hat sich einiges verändert – nicht nur meine Einstellung.

Mir hat der Blog sehr gut getan, da ich es angenehm fand meine Gedanken aufzuschreiben. Außerdem weiß ich jetzt viel besser mit solchen Situationen umzugehen. Ich spreche viel offener darüber und verstecke mein Gesicht nicht mehr hinter einem großen, karierten Schal oder

Ehrlich gesagt macht mich diese Zeit, mit meinem Mondgesicht (weil es so rund ist) total selbstbewusst und selbstsicherer, trotz dass sich alles erstmal negativ anhörte zieht es also etwas gutes mit sich, was sehr überraschend und erfreulich ist!!!

Wenn ich von jemanden auf mein dickes Gesicht angesprochen werde erzähle ich  (natürlich nur wenn ich einen Grund dafür sehe, also nur wenn ich möchte)  meine Situation. Ich werde natürlich immer noch von Leuten angeschaut, die mich vielleicht vom Sehen erkennen, jedoch macht mir das nichts aus, weil man sich mit der Zeit daran gewöhnt.

Bald wird mein Gesicht wieder normal aussehen, worauf ich mich natürlich sehr freue. Ich werde euch natürlich berichten falls es etwas neues gibt.

Folgt meinem Blog gerne wenn er euch gefällt und schreibt mir auch euer Feedback!!

Advertisements