Handyhüllen – designen DIY#4

In der Stadt oder im Internet gibt es haufenweise Hüllen zu kaufen -> entweder billig mit schlechter Qualität oder teuer mit guter Qualität. Deswegen habe ich mir gedacht, selber Hüllen nach meinen Vorstellungen zu designen/ selber zu machen.

Collage_Fotor.jpg

Ich muss sagen, ich bin kein Mensch der tausend verschiedene Hüllen besitzt und das Bedürfnis hat, diese alle 2 Tage zu wechseln. Daher mache ich eine, die mir dann aber zu 100% gefällt. Aber jetzt gehts‘ los :

Alles was ihr für die DIY’s braucht, ist eine durchsichtige Hülle (den Rest hat man eigentlich daheim).

1.Geschenkband-Hülle

Da ich letztens auf einem Familienfest war und mir die Dekoration sehr gut gefiel, dachte ich gleich daran, was man alles mit diesen Geschenkbändern machen könnte. Einfach die Bänder auswählen, zurechtschneiden und in gewünschter Reihenfolge zurechtlegen. Da ich die Hülle noch mit anderen Dingen variieren wollte, habe ich die Bänder nicht festgeklebt, was auch super klappte.

2.Blumenhülle

Hier gibt es nicht viel zu erklären. Was ich besonders toll finde, ist, dass man tatsächlich noch an verwelkten Blumen eine Freude haben kann. Wieder zurechtlegen, Hülle drauf – fini!

3.Collagenhülle

Diese Handyhülle kann man gut seiner Persönlichkeit anpassen und Dinge hineinlegen, auf die man spart, die man erreichen will, die einen motivieren oder einfach eine große Freude bereiten. Ich habe hier ganz simpel aus Zeitschriften ein paar Dinge ausgeschnitten und wieder zurechtgelegt.

Wichtig: Vergesst nicht das Loch für die Kamera!!

4.Einfache Hülle

Naja…einfach ist relativ – einfach waren eigentlich alle. Aber für diese Hülle braucht man so gut wie kein Talent. Ein Bild (hier : aus einer Parfümwerbung), gerne auch ein Bild mit Freunden, Familie heraussuchen. Die Handyhülle darauflegen, mit einem Stift herumfahren und ausschneiden.

Na ?! Welche Hülle hat euch am besten gefallen??

Advertisements