FASHIONWEEK Berlin: Tag 1

Endlich ist es soweit! – Die Woche, in der sich die deutsche Modeszene in Berlin versammelt, um die neuen Kollektionen der Designer zu bewundern und unzählige Events zu besuchen. Wie versprochen berichte ich euch von allen Veranstaltungen, also hier: Tag 1!
Nach einer langen Zugfahrt sind wir um 10.30Uhr endlich in Berlin angekommen. Vom Bahnhof aus fuhren wir in unser Hotel, welches diesmal das „Novotel Tiergarten“ war. Das Zimmer war modern eingerichtet und genau richtig für eine Nacht! 
Um 12Uhr ging es für uns dann gleich zum ersten Event. Das wohl bekannte Fashionblogger Café, das dieses Jahr im „The Beach, Berlin Mitte“ statt fand, welches eine unglaublich schöne und sommerliche Location war.

Zu diesem Event trug ich mein geliebtes Adidas-Kleid, kombiniert mit hohen (Converse ) Chucks. Als Tasche trug ich ein weißes Modell, dass mit schwarzen Steinen besetzt war und daher perfekt zu den Nieten der Sneaker passten. Da die Location einem Strand ähnelte, lies ich hier meine Pumps im Hotel 🙂
Bei diesem Event konnte man sich von den lieben Mädels von NeoNails eine Maniküre machen lassen, sich ein paar Drinks von Lillet holen und das Catering von Foodora ( welches aus leckeren, auch exotischen Salaten bestand) genießen! Ein Highlight war hier eine Wand besteckt von unzähligen Blüten von tollwasblumenmachen.de! An diesem Stand konnte man sich einen Blumenstrauß zusammenstellen.

Auch anwesend war die Beauty-Marke P2, bei der man sich schminken lassen konnte und danach eine prallgefüllte Goodiebag erhielt! Ganz zu schweigen von der Goodiebag des ganzen Events!

Außerdem stellte sich die Marke Tozy vor, die Trenchcoats mit wechselbaren Elementen herstellt!
Neben den Ständen gab es außerdem noch Workshops z.B. erzählten Anuthida und Erik über ein paar Tipps für einen besseren, erfolgreicheren Instagram-Account!
Ich durfte auf diesem Event so viele unglaublich inspirierende und eindrucksvolle Menschen kennenlernen. Auch große Instagramer habe sich für einen Zeit genommen, was mir unglaublich viel bedeutete. 
Der nächste Höhepunkt meines ersten Tages auf der Berliner Fashionweek war die Fashionshow von „Nathini van der Meer“. Dort zeigten die kunstvoll gestylten Models, wieder in einer wunderschönen Location, die neue Kollektion. Diese war sehr maskulin, mit tollen Schnitten in Oversize-Look!


Ich bin aus dem Staunen kaum herausgekommen. Tag 1 der Fashionweek war nahezu perfekt und ich habe das Gefühl, dass Tag 2 es auch sein wird. Stay 
Und falls ihr noch nicht genug von meinem Fashionweek Gerede habt – schaut gerne auf Instagram vorbei!

Advertisements

8 Gedanken zu “FASHIONWEEK Berlin: Tag 1

    1. dieduli sagt:

      Hallo Jaqueline, mich hat es auch sehr gefreut euer Start-up kennen zu lernen! Einfach ein tolles, innovatives Konzept!

      Liebe Grüße nach München 😊(in 10 Tagen bin ich auch mal wieder dort)
      Duli❤️

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s